Schriftgröße ändern:
 
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
Teilen auf Facebook
 

Zeit der „Kleiderkammer“ ist passé

Die Feuerwehr Wettenberg stellte in diesen Tagen ihre neue Servicestelle für Dienst- und Einsatzkleidung im evangelischen Gemeindehaus Launsbach vor. Damit endet die Zeit der Kleiderkammer im Feuerwehrhaus Krofdorf-Gleiberg, die ihrem Namen alle Ehre machte.

Seit dem Jahre 1990 befand sich die Kleiderkammer der Feuerwehr Wettenberg in einem Nebenraum des Feuerwehrhauses in Krofdorf-Gleiberg. Verwinkelt, eng, ohne Tageslicht und Möglichkeiten, Bekleidung

sichtgeschützt anzuprobieren, sind nur einige Stichpunkte, die die dortige Situation beschreiben - Eine Kammer im wahrsten Sinne des Wortes also.

Auf der Suche nach einer passenden Räumlichkeit wurde die Gemeinde Wettenberg, als Träger der Feuerwehr für deren Ausstattung verantwortlich, bei der evangelischen Kirchengemeinde Launsbach fündig.

Daher ging der Dank der Feuerwehrkameraden bei der Einweihung am 05. Oktober 2017 insbesondere an Pfarrerin Esther Wagner, die einen entsprechenden Raum im Gemeindehaus in der Ludwig-Rinn-Straße kostenfrei zur Verfügung stellt. Betrieben wird die „neue Kleiderkammer“, die jeden ersten Dienstag im Monat von 18:30 Uhr – 20:00 Uhr und nach Vereinbarung geöffnet hat, unter der Leitung von Andreas Buhl und den Kameraden Jörg Peilstöcker und Johannes Jahn. Hier lagern nun die

Bekleidungsvorräte für über 100 Mitglieder von Mini- und Jugendfeuerwehr sowie Einsatz- und Alters- und Ehrenabteilung in der kompletten Bandbreite vom Lederhandschuh bis zur feuerfesten Brandschutzbekleidung. Nicht nur beschädigte Einsatzkleidung kann nun schnell ersetzt werden

um die Einsatzbereitschaft wieder herzustellen. Auch für interessierte Neumitglieder können jetzt umgehend eingekleidet werden. Es sind für jede/n Mitbürger/in passende Größen vorrätig- Wir freuen uns auf sie…!

 

 

Text: Sebastian Moos

Bild: Feuerwehr Wettenberg