Teilen auf Facebook
 

Fackelwanderung zum Osterfeuer

23.04.2019

Große Anziehungskraft hatte die Fackelwanderung der Einsatzabteilung Wißmar zum diesjährigen Osterfeuer am Wißmarer See. Die große Teilnehmerzahl wurde zur idealen Ausgangslage zur Mitgliederwerbung während der Veranstaltung.

Über 300 Personen waren am Ostersonntag, dem 21. April 2019, vor dem Holz-& Technikmuseum zusammen-gekommen. Vor allem Familien fieberten dem Start der Fackelwanderung entgegen. Die knapp 70 Fackeln waren daher schnell verteilt, sodass sich der Tross um 19:00 Uhr pünktlich in Richtung Wißmarer See in Bewegung setzte. Dort fand das von Seepächter Mike Will organisierte Osterfeuer statt, der seit Jahren ein guter Partner der Feuerwehr ist und immer ein offenes Ohr für die Anliegen der Feuerwehr hat. Schon mehrmals auf die Hilfe der Florians-jünger angewiesen, weiß er um deren Notwendigkeit und auch deren Probleme. Selbstredend bietet er daher der örtlichen Einsatzabteilung seine Veranstaltung als Bühne für die Mitgliederwerbung. Nach Ankunft des Fackelzuges am See entzündeten die Kinder das Osterfeuer mit ihren Fackeln. Im Anschluss bot sich den Kindern die Möglichkeit, das Feuerwehrfahrzeug, das zum Schutz des Feuers am Rande des Platzes bereit stand, anzusehen. Diese Gelegenheit wurde rege genutzt um auch mit den Eltern über die Arbeit und Struktur der Feuerwehr Wettenberg ins Gespräch zu kommen. Eine Ideale Ausgangslage also um für eine aktive Feuerwehrmitgliedschaft zu werben.

 

 

Text: Sebastian Moos

Bilder: Feuerwehr Wettenberg

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Fackelwanderung zum Osterfeuer

Fotoserien zu der Meldung


Fackelwanderung (21.04.2019)

Letzte Einsätze