Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Hilfeleistung für den Rettungsdienst - Kattenbachstraße (02. 01. 2015)

Personenrettung zum Jahresauftakt

 

In der Nacht zum 2. Januar 2015 begann das Einsatzjahr der Feuerwehr Wettenberg mit einer dringenden Unterstützung für den Rettungsdienst in Krofdorf-Gleiberg.

Im Dachgeschoß eines Wohnhauses in der Kattenbachstraße kam es zu einem medizinischen Notfall eines Bewohners. Da die baulichen Gegebenheiten einen Transport durch das Treppenhaus nicht zu ließ, wurde seitens des Rettungsdienstes Unterstützung angefordert. Die örtliche Feuerwehr sowie die Drehleiter der Feuerwehr Heuchelheim wurden gegen 04:15 mit dem Einsatzstichwort "Personenrettung" durch die Leitstelle Gießen alarmiert. Das erst-eintreffende Fahrzeug der Feuerwehr Krofdorf-Gleiberg stimmte die technische Rettung mit dem Rettungsdienst ab und leuchtete die Standort für die Drehleiter aus während das zweite Fahrzeug die Einsatzstelle absicherte und sich insbesondere um die Eisglatten Aktionsflächen der Einsatzstelle durch Abstreuen mit Salz kümmerte. Nach Eintreffen der Heuchelheimer Feuerwehr wurde der Patient in eine Schleifkorbtrage umgelagert und fixiert um dann mittels Drehleiter aus dem Dachgeschoß-Fenster zu Boden gebracht zu werden. Hier übernahm der Rettungsdienst den Patienten wieder um ihn zur weiteren medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus zu transportieren. Der Einsatz der Feuerwehrkräfte, die mit vier Fahrzeugen und 15 Personen anwesend war, konnte nach ca. 20 Minuten beendet werden.

 

 

Text: Sebastian Moos

Bilder: Corinna Kratochwill



 

[Alle Fotos zur Rubrik Einsatzbilder anzeigen]