Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Partnerschaft mit Zukunft

Erstmals nach Corona fand in diesem Jahr wieder ein internationales Partnerschaftstreffen über das Christi Himmelfahrt-Wochenende in Wettenberg statt. Unter den vielen Vereinen und offiziellen Delegationen waren auch einige Feuerwehrleute aus Zsàmbèk mit von der Partie, die abwechslungsreiche Tage bei ihren Kameraden in Wettenberg erlebten.

Das Programm war eng getaktet für die sieben Gäste der Feuerwehr Zsàmbèk, die alle von Wettenberger Feuerwehrangehörigen beherbergt wurden. Dennoch war viel Zeit für kameradschaftlichen Austausch außerhalb des Protokolls. Nach der Ankunft am Morgen des 17. Mai 2023 fand eine Bootsfahrt mit Mittagessen auf der Lahn statt, der sich das offizielle Partnerschaftsgespräch mit allen an der Partnerschaft mit Zsàmbèk und Tòk beteiligten Vereinen und Institutionen im hessischen Holz- und Technikmuseum anschloss. Das gemeinsame Abendessen fand auf Einladung der Gemeinde Wettenberg im Haus am See in Wißmar statt. Der Donnerstag stand traditionell im Zeichen des Krämermarktes, wobei am Vormittag bei einem Ausflug noch die Feuerwehr im Lohrarer Ortsteil Reimershausen besucht wurde. Der Abend wurde mit weiteren Gästen aus Zsàmbèk und Tòk im Feuerwehrhaus Krofdorf-Gleiberg verbracht. Der Brückentag begann entspannt mit einem Einkaufsbummel, dem sich der Besuch einer Vernissage des KuKuK Wettenberg anschloss. Am Nachmittag besuchte man die offiziellen Partnerschaftsfeierlichkeiten der Gemeinde Wettenberg auf dem Gelände des Westerwaldvereins Wißmar, bei dem sich die Feuerwehr Krofdorf-Gleiberg zum wiederholten Male für das Catering der rund 200 Teilnehmer verantwortlich zeigte. Der Samstag hatte es mit Programmpunkten nochmals in sich: am Vormittag ging die Reise nach Lich zum DRK-Oldtimertreffen, bei deren Ausfahrt mit den ehemaligen Wettenberger und Zsàmbèker Einsatzfahrzeugen teilgenommen wurde. Anschließend fand die Besichtigung der Feuerwehr Lollar statt, bevor man am Abend Gast beim Festakt zur 50-jährigen Partnerschaft zwischen

Wettenberg und Sorgues/Frankreich in der Mehrzweckhalle Krofdorf-Gleiberg war. Nach vier anspruchsvollen, aber besonders schönen Tagen der Begegnung fand am Sonntag, den 21. Mai 2023, früh morgens der Abschied statt und die Rückreise der ungarischen Freunde begann. Erwähnenswert bleibt, dass die Delegation der Feuerwehr Zsàmbèk überwiegend aus jungen Menschen zwischen 20 und 30 Jahren bestand, die großes Interesse daran haben die über 30 Jahre währende Partnerschaft motiviert und engagiert weiterzuführen. Dies lässt die Verantwortlichen der Partnerschaft optimistisch in die Zukunft schauen, die als nächsten Höhepunkt das Camp der Jugendfeuerwehr Wettenberg gemeinsam mit Zsàmbèker Jugendlichen im Juli dieses Jahres in Ungarn sein wird.

 

Text: Sebastian Moos

Bild: Feuerwehr Wettenberg

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Di, 23. Mai 2023

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

Ernennung von Funktionsträgern

Ehrungen und Beförderungen bei Jahreshauptversammlung

Die Wettenberger Feuerwehr blickte am Samstag, den 2. März 2024 auf ein ereignisreiches Jahr 2023 ...