Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Internationale Jugendbegegnung

Der Feuerwehrnachwuchs aus Wettenberg und Zsàmbèk traf sich in der ersten Ferienwoche zu einem sechstägigen Camp in Ungarn. Damit lebte eine alte Tradition der beiden Partnerkommunen wieder auf, die in den 1990er Jahren begann und wesentlich zum Gelingen der Partnerschaft beigetragen hat.

Die Jugendliche aus Wettenberg, zusammen mit den beiden Gemeindejugendfeuerwehrwarte Janis Prötz und Matthias Geiger, begaben sich am Abend des ersten Ferientages mit einem Mannschaftswagen auf die gut 1000 Kilometer lange Strecke in Wettenbergs ungarische Partnerkommune Zsàmbèk, die vor den Toren Budapests gelegen ist. Vor Ort wurden sie von den Mitgliedern der örtlichen Feuerwehr erwartet, die ein gut organisiertes Programm vorbereitet hatten. Gemeinsam bezogen die deutschen und ungarischen Jugendliche ihre Unterkunft, bei der es sich um ein Museum auf einem erhaltenen Militärstützpunkt oberhalb Zsàmbèks handelt. Zu den Highlights gehörten der Besuch Budapests mit Schifffahrt auf der Donau sowie der Besuch des Schwimmbades in Tatabanya. Der Schwerpunkt des internationalen Camps lag indes bei den feuerwehrtechnischen Themen: gemeinsame Ausbildung, gegenseitige Vorstellung der Strukturen deutscher und ungarischer Feuerwehren, Besichtigung von Feuerwehren und Feuerwehrmuseen. Durch diverse Spiele, einer Nachtübung und gemeinsamen Kochen wurde sichergestellt, dass auch der Spaß nicht zu kurz kam. Auch die Besichtigung der Sehenswürdigkeiten Zsámbéks durfte nicht fehlen. Die Organisatoren auf ungarischer Seite rund um den Feuerwehrvorsitzenden Stefan Csepilek und Jugendwart Tamas Bors haben sich alle Mühe gegeben, um das alte Feuer der Jugendbegegnung zwischen den beiden Feuerwehren neu zu entfachen. Dies kann als gelungen beurteilt werden, da bereits über ein nächstes Treffen der Jugendfeuerwehren in Wettenberg nachgedacht wird.

 

 

Text: Sebastian Moos

Bilder: Feuerwehr Wettenberg

Fotoserien

Jugendfreizeit Ungarn (DO, 10. August 2023)

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Mo, 04. September 2023

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

Ernennung von Funktionsträgern

Ehrungen und Beförderungen bei Jahreshauptversammlung

Die Wettenberger Feuerwehr blickte am Samstag, den 2. März 2024 auf ein ereignisreiches Jahr 2023 ...