Teilen auf Facebook
 

Jugend rettet & löscht wie die Aktiven

22.10.2018

Hochprofessionell zeigten sich die Jugendlichen der Feuerwehr Wettenberg bei ihrer Abschlussübung am 20. Oktober 2018. Diese bildete das Ende der praktischen Ausbildung im Sommerhalbjahr.

Die Jugendlichen demonstrierten dabei eindrucksvoll ihr Können der interessierten Öffentlichkeit sowie den Eltern.

Dichter Rauch drang aus den Fenstern des ehemaligen Kindergartens am Weinberg in Wißmar als gegen 14:00 Uhr die Sirene ertönte. Etwa 40

interessierte Besucher konnte Gemeindejugendfeuerwehrwart Stefan Geng

vor Ort begrüßen, die sich ein Bild vom Leistungsstand der Jugendlichen machen wollten. Hierunter waren neben Nachbarn, Eltern und Verwandte auch die Führungskräfte der Feuerwehr Wettenberg, die ein genaues Auge auf die Fähigkeiten des Nachwuchses hatten. Die 20 Jugendlichen rückten mit ihren Betreuern und Ausbildern in zwei Löschgruppenfahrzeugen und

einem Tragkraftspritzenfahrzeug an und sahen sich einem stark verrauchten Gebäude gegenüber, in dem zwei Personen als vermisst galten. Umgehend wurden zwei Einsatzabschnitte gebildet, die sich auf die Rettung der Personen sowie einer Riegelstellung zur Abschirmung gefährdeter Nachbarhäuser konzentrierten. Die beiden Vermissten wurden von den Jugendlichen bereits nach wenigen Minuten im Gebäude aufgefunden und ins Freie gebracht. Parallel konnte mit weiteren Strahlrohren das Feuer unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden.

Stefan Geng lud alle Besucher zur anschließenden Manöverkritik ins Feuerwehrhaus Wißmar ein, wo Gemeindebrandinspektor Andreas Buhl den Jugendlichen ein hohes Fachwissen attestierte und sich für ihren Einsatz bedankte.

Bedanken möchte sich die Feuerwehr Wettenberg auch bei den Anwohnern der Straße „Am Weinberg“, die in den vergangenen Monaten häufig von ihrer Feuerwehr „belästigt“ wurde. Das zum Abriss

freigegebene Kindergartengebäude eignet sich ideal für unsere  Übungszwecke, da hierbei entstandene Schäden am Gebäude keine Relevanz haben. Daher entschuldigen wir und die möglicherweise

aufgetretenen Beeinträchtigungen während unserer Ausbildungseinheiten am ehemaligen Kindergarten „Weinberg“.

 

 

Text: Sebastian Moos

Bilder: Feuerwehr Wettenberg

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Jugend rettet & löscht wie die Aktiven

Fotoserien zu der Meldung


Jahresabschlussübung Jugendfeuerwehr (20.10.2018)

Letzte Einsätze

Datum Meldung Einsatzort
11.11 Verkehrsunfall Launsbach
07.11 Meldereingang Krofdorf-Gleiberg
02.11 Gasalarm Krofdorf-Gleiberg
30.10 Öl auf Fahrbahn Krofdorf-Gleiberg
20.10 Tierrettung Launsbach