Schriftgröße ändern:
 
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
Teilen auf Facebook
 

Auf Großschadenslage vorbereitet!

Das Tagesgeschäft stellt für die Feuerwehren im Gleiberger Land keine Herausforderung dar. Doch was passiert bei einer Großschadenslage, wenn die Verstärkung aus den Nachbarkommunen nicht kommt, weil sie selber mit eigenen Einsätzen beschäftigt sind? Die hierfür notwendigen Strukturen und Abläufe wurden am 26. April 2018 im Feuerwehrhaus Krofdorf-Gleiberg trainiert.

Ein Unwetter über Mittelhessen, das zahlreiche Einsatzstellen in Biebertal beschert, eine parallel in Wettenberg stattfindende Open-Air Veranstaltung sowie der zeitgleiche Einsturz eines Gebäudes in Heuchelheim waren die Ausgangslage für die Übung der Technischen-Einsatzleitungen der drei Westkreis-Kommunen. Trainiert wurde von 15:00 bis 21:00 Uhr in der Einsatzzentrale „Florian Wettenberg“, die sich im Feuerwehrhaus Krofdorf-Gleiberg befindet, sowie in den

Einsatzleitwagen der Gemeinden Biebertal und Heuchelheim, die dort ebenfalls Aufstellung nahmen. Die Lageänderungen von den einzelnen Einsatzstellen, auf die es zu Reagieren galt, wurden von erfahrenen Führungskräften anderer Feuerwehren aus dem Landkreis Gießen via Funk an die jeweiligen technischen Einsatzleitungen eingespielt. Diese

Beurteilten, Entschieden und forderten Kräfte beim Stab des Landkreis Gießen nach. Der Stab arbeitete übergeordnet in der zentralen Leitstelle des Landkreises und befasste sich damit, von wo die umfangreich nachgeforderten Kräfte entsandt werden. Die beiden Übungsleiter, Herr Haaf und Herr Mandler von der Gefahrenabwehr des Landkreis Gießen,

attestierten den Teilnehmer eine ruhige und zielorientierte Arbeitsweise zur Bewältigung der komplexen Lagen und gaben Tipps zur Optimierung der Abläufe. Die Feuerwehr Wettenberg bedankt sich für das Verständnis der Mitbürger, die im Rahmen der Übung einige Beeinträchtigungen rund um das Feuerwehrhaus in Kauf nehmen mussten.

 

 

Text: Sebastian Moos

Bilder: Feuerwehr Wettenberg

 

Fotoserien zu der Meldung


Übung der Technischen Einsatzleitung (19.04.2018)